Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 21H81020

Status: Kurs abgeschlossen

Info: Seit es die Eisenbahn gibt, ist sie aus der Literatur nicht mehr wegzudenken – oft mit katastrophalen Folgen. Das Eisenbahnunglück faszinierte Thomas Mann, Detlev von Liliencron und Theodor Fontane, bei Jakob von Hoddis ist es ein Zeichen für das Weltende. Jack Londons Abenteurer des Schienenstranges befinden sich in steter Lebensgefahr, und Lawrence von Arabien sprengt einen Zug nach dem anderen in die Luft. In Agatha Christies Orient-Expreß wird gemordet, bei Patricia Highsmith schlägt der Fremde im Zug einen Mord auf Gegenseitigkeit vor, und bei Robert Bloch fährt gleich der ganze Zug zur Hölle. Scheinbar geruhsamer geht Peter Bichsels Mann mit dem Gedächtnis zu Werke, doch auch ihm droht der Bahnhofsvorstand mit Hausverbot. Auch ein eigenes Märchen steuert Marec Béla Steffens bei: sein Held ist ein knallroter Regenschirm, und er wohnt in einem Hamburger Hotel mit Aussicht auf eine grandiose Modellbahnanlage.

Zeitraum: Sa. 09.10.2021 15:00 - 18:00 Uhr

Normalpreis: 14,00 €
ermäßigter Preis: 7,00 €
Solidarpreis: 18,00 €

Unterrichtsstunden: 4

Max. Teilnehmeranzahl: 10

Anmeldeschluss: 29.09.2021

Dokumente zum Kurs: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

Dr. Marec Béla Steffens

Weitere Informationen zum Dozenten

Zur Zeit keine Kurse vorhanden.