Sie befinden sich hier:
Kursdetails
Kursdetails

Jungenpädagogik - Jungen verstehen und ihnen gerecht werden (24F16100)

Im Rahmen des VHS-Themenschwerpunkts "Männer" widmet sich diese Veranstaltung der "Lebenslandschaft" von männlichen Kindern und Jugendlichen in unserer Gesellschaft. Sie bietet einen Einstieg in jungenpädagogische Fragestellungen.
Anlässe für die Beschäftigung mit Jungen bleiben vielfältig. Zum Beispiel ergab die Umfrage "Spannungsfeld Männlichkeit - Wie ticken junge Männer in Deutschland?" aus dem Jahr 2023 sehr fragwürdige "alte" männliche Rollenbilder. Sie wurde kontrovers diskutiert.
Ziele der Veranstaltung sind,
* unser Verständnis für Erlebensweisen von Jungen zu vertiefen,
* eine differenzierte Sicht auf männliche Kinder und Jugendliche zu erleichtern und
* eine gemeinsame Sprache beim Reden über Jungen (und Mädchen) zu fördern.
* Dazu gehört das Kunststück, einen jungen Menschen einerseits in seiner (selbstbestimmten?) "Geschlechterrolle" wahrzunehmen, ihn zugleich aber nicht darauf zu reduzieren.
Im ersten Teil des Abends werden wir anhand eines Vortrags die vielschichtige "Lebenslandschaft" von Jungen aus verschiedenen Perspektiven in groben Zügen durchstreifen. Dabei geht es u.a. um
* Rollenbilder von Jungen,
* Geschlechterunterschiede beim schulischen Lernen und
* entwicklungspsychologische Besonderheiten.
Auch auf Merkmale von jungengerechter Erziehung und Bildung (Jungenpädagogik) wird eingegangen. Wohl wissend, dass die "Geschlechterbrille" nützlich sein kann und es zugleich etliche andere wichtige "Brillen" gibt.
Ein anschließendes gemeinsames Gespräch bietet Gelegenheit, einzelne Aspekte zu vertiefen und miteinander zu diskutieren.

Dieser Kurs wird von den Jugendämtern der Hansestadt Buxtehude und des Landkreises Stade als Fortbildung für Kindertagespflegepersonen anerkannt.


Termine

Datum
1. Termin am Do. 22.02.2024
Uhrzeit
18:30 - 21:00 Uhr
Ort
Ort: VHS-Haus, Cafeteria, Bertha-von-Suttner-Allee 9, Buxtehude

Kurs weiterempfehlen Kursanfrage